ANWENDUNGEN

AGRO

Wasser ist wichtig für Tiere.  Sie trinken große Mengen an Wasser.  Wassertiere leben selbst drin.  Sie benötigen es für eine Reihe von wichtigen Funktionen, wie die Regelung der Körpertemperatur, die Aufnahme und Verdauung von Nährstoffen, Stuhlgang, usw.   Die Qualität des Wassers hat m. a. W. einen direkten Einfluss auf ihre Gesundheit und dementsprechend auf die Produktionswirtschaftlichkeit.

 

Eine optimale Trinkwasserdesinfektion mit Diox Forte bietet die folgenden Vorteile:

 

 

Landtiere :

  • Alle Krankheitserreger, die im Trinkwasser vorhanden sind, werden abgetötet (weniger Medikation nötig).
  • Diox Forte verbessert den Geruch und den Geschmack des Trinkwassers, wodurch mehr getrunken wird.
  • Biofilm wird einfach beseitigt und neuer Biofilm kann sich nicht bilden:
  • Krankheitserreger können sich im Biofilm nicht mehr einnisten und entwickeln.
  • Verabreichte Medikamente und Zusatzstoffe können nicht mehr am Biofilm kleben bleiben.  Biofilm in den Leitungen kann auch Medikation aufhalten und Medikation, die in den Leitungen zurückbleibt, kann für längere Wartezeiten der Medikation sorgen.
  • keine verstopften Trinknippel

 

Wassertiere  :

• Sehr wirksam beim Abtöten von Viren, Bakterien, Pilzen und Protozoen.

  • Schnelle Wirkung : Eine begrenzte Kontaktzeit reicht wegen der hohen Wirksamkeit von Chlordioxid aus.
  • Kraftvolle Wirkung: Residuales Chlordioxid zwischen 0,1-0,5 mg/L ist bereits wirkungsvoll, um ein breites Spektrum an schädlichen Bakterien und anderen Mikroorganismen unter Kontrolle zu halten.
  • Es ist innerhalb eines breiten pH-Bereichs (4-10) wirksam und somit sind keine zusätzlichen Chemikalien für eine pH-Korrektur nötig.
  • Geringe Chlordioxidkonzentrationen sind bereits sehr wirksam; also wird nur wenig von dem Produkt für eine adäquate Desinfektion benötigt.
  • Äußerst wirksam beim Beseitigen/Vorbeugen von Biofilmen
  • Nicht korrosiv; greift Leitungen, Tanks und Ventile somit nicht an
  • Keine Bildung von krebserregenden Nebenprodukten, wie AOX, Trihalogenmethane, Halogenessigsäuren oder Mutagen X, wie bei anderen Desinfektionsmitteln

 

 

 

INDUSTRIE

Unternehmen haben oft einen großen Wasserbedarf.  Sie können Stadtwasser, Brunnenwasser, Regenwasser und Abwasser von der Wasseraufbereitung verwenden.  Alle diese Ströme benötigen im (geringeren oder größeren) Maße kontinuierliche Desinfektion, um als Prozesswasser oder Reinigungswasser verwendet werden zu können.  Die Anwendungen variieren von der Hinzufügung mittels einer einfachen Dosierpumpe bis hin zu einer vollständig automatisierten Anlage, die von Inline-Sensoren gesteuert wird.  In beiden Fällen kann man sich optional für eine automatische Überwachung der Grundstoffe durch unsere Fernbedienungseinheit entscheiden.

 

Diox Forte wird auch als letzter Schritt in CIPs (Cleaning in Place) angewandt, um die Leitungen zu desinfizieren.  
Es ist viel materialverträglicher (weniger korrosiv) als andere Desinfektionsmittel und ist kraftvoller und wirksamer.

 

LEGIONELLEN

Diox Forte ist das besten angemessene Produkt für die Bekämpfung des Legionella Bakterien weil Chlordioxid das bestverfügbare Desinfektionsmittel zum Beseitigen und Vorbeugen von Biofilmen ist.  Biofilm bietet der Legionellen-Bakterie ein schützendes Milieu, um zu überleben und zu wachsen.  Der Kampf gegen die Legionellen-Bakterie ist somit ein Kampf gegen den Biofilm.

 

PRÄVENTIVE DESINFEKTION:

 

Durch präventive Desinfektion des Wassers wird die gesamte Mikrobiologie im Keim erstickt und der Aufbau von Biofilm vermieden.  Diese Vorgehensweise vermeidet viele Probleme bei der Überwachung des Legionellenverwaltungsplans mit weniger Analysen, geringeren Heizkosten und geringerem verwaltungstechnischem Aufwand.

 

 

 

AD-HOC-DESINFEKTION:

 

Diox Forte wird mit Erfolg als Ad-hoc-Desinfektionsmittel in Leitungen mit einer persistenten Legionellen-Problematik eingesetzt.  Nach der Behandlung mit Diox Forte sind die Leitungen zu 100% desinfiziert und frei von Legionellen-Bakterien.  Zudem ist Diox Forte sehr sanft zu den Leitungen und bildet es keine Chlorverbindungen.

 

Präsentation über die Notwendigkeit und Vorteile präventiver Desinfektion

 

 

 

GEMEINSCHAFT

 

DESINFEKTION DES TRINKWASSERS

 

Die Trinkwasserproduktion besteht aus einer Reihe von Schritten, u. a. der Koagulation, der Flockulation, der Sedimentation, der Filtration und der Desinfektion.  Die Desinfektion ist nötig, um die restlichen Krankheitserreger abzutöten. Außerdem muss die Desinfektion sicherstellen, dass in der Trinkwasserverteilung kein Wachstum von neuen Mikroorganismen stattfindet. Im Wasserversorgungsnetz, wie z. B. in den Lagertanks, Leitungen und Ventilen, wird darüber hinaus ein Biofilm, der eine wahre Brutstätte für Krankheitserreger ist und zu mikrobieller Korrosion führen kann, aufgebaut. Diox Forte bietet die Möglichkeit, auf eine effiziente und einfache Art und Weise, das Wasser zu behandeln und Mikroorganismen im Wasser und im Wassersystem auszuschalten.

 

 

 

 

DESINFEKTION VON SCHWIMMBÄDERN

 

Die übliche Chlor- oder Hypochlorit-Desinfektion hat einige Nachteile, wie das Unvermögen, Biofilme zu beseitigen, Bildung von krebserregenden Nebenprodukten (Trihalogenmethanen, AOX, Mutagen X, Halogenessigsäuren, Chlorit usw.), Bildung von reizenden Chloraminen usw. Zudem führt die Chlor- und Hypochlorit-Desinfektion zum typischen ‘Schwimmbadgeruch’ und können derartige Desinfektionen Haarverfärbungen der Badegäste zur Folge haben. Bei einem starken Wachstum von Mikroorganismen wird eine schleimige Schicht, die aus organischen und anorganischen Bestandteilen aufgebaut ist, gebildet. Diese schleimige Schicht (Biofilm) bietet einen hervorragenden Schutz für Mikroorganismen und somit für Krankheitserreger, sodass sie weiter zunehmen können, was ein mögliches Infektionsrisiko nach sich zieht.  Diox Forte bietet Ihnen die Möglichkeit, auf eine effiziente und einfache Art und Weise, das Wasser zu behandeln und Biofilmbildung zu vermeiden und Mikroorganismen im Wasser und im Wasserversorgungsnetz auszuschalten.